Baumpflege: Fallstudie

Die Witterungsbedingungen spielen im Obstanbau und bei der Baumpflege eine entscheidende Rolle. Die Sencrop-Wetterdaten helfen Ihnen dabei, Ihre Kulturen zu schützen, auch wenn Ihre Anbauflächen räumlich unterteilt, abgelegen oder besonders weitläufig sind.

Vermeidung unnötiger Rüstzeiten

Krankheits- und Risikoprävention

Verbesserter Einsatz der landwirtschaftlichen Betriebsmittel

Bewässerungsmanagement

RISIKEN

Baumkrankheiten und Risiken in der Baumpflege erkennen

Niederschlag, Luftfeuchtigkeit und Temperatur sind wichtige Parameter für die Erkennung bestimmter Risiken durch Frost, Auswaschung, Abdrift oder Krankheiten.

Schorfkrankheit

Dieser Pilz, Venturia inaequalis, befällt vor allem Apfelbäume und schädigt Früchte und Blätter. Die Schorfkrankheit hat schwerwiegende Auswirkungen auf den Ernteertrag.

Fruchtfäule

Die Fruchtfäule, auch bekannt als Monilinia, betrifft in erster Linie Steinfrüchte, zerstört die Blüten und lässt allmählich die gesamte Frucht verfaulen.

Frost

Frost kann schwerwiegende Auswirkungen auf Ihre Obstbäume und den Ertrag haben. Bei sinkenden Temperaturen ist in jedem Fall Vorsicht geboten.

Apfelwickler

Die Raupen dieses Schmetterlings gehört zu den zerstörerischsten Schädlingen im Obstanbau. Er befällt insbesondere Apfel- und Birnbäume, aber auch Walnuss- und Quittenbäume.

Echter Mehltau

Echter Mehltau ist ein Oberbegriff für verschiedene Pilze der echten Mehltaufamilie. Diese Pilze befallen verschiede Arten von Kulturpflanzen. Durch seine schleichende Entwicklung wird die frühzeitige Erkennung zur Herausforderung.

FALLSTUDIE

Optimale Vorbereitung auf die kommende Saison

Wie gelingt es, sowohl zum Saisonstart als auch im Laufe der Saison die optimale Entwicklung Ihrer Bäume zu gewährleisten und Risiken im Hinblick auf Baumkrankheiten, Schädlinge und Frost bestens einzuschränken?

Frostrisiken vorbeugen

Durch den Klimawandel sind immer mehr Landwirte von Frost betroffen, insbesondere dem Spätfrost zum Frühlingsanfang. Auch die Baumpflege und der Obstanbau bleiben davon nicht verschont. Die kritischste Jahreszeit für den Frostschutz ist der Frühling, sobald die Knospen beginnen aufzubrechen.

Um in der Baumpflege effizient gegen den Frost angehen zu können, sind gezielte Maßnahmen zur richtigen Zeit vonnöten. Motorisierte Windräder, Gas- und Ölbrenner oder Frostschutzberegnung werden zur Frostbekämpfung eingesetzt.

Um Sie im Kampf gegen den Frost zu unterstützen, stellt Sencrop Ihnen zwei Werkzeuge zur Verfügung: den Blattnässesensor Leafcrop und den Regenmesser Raincrop, die jeweils die Feuchtkugeltemperatur erfassen. Sobald kritische Werte gemessen werden, erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung und können umgehend die richtigen Entscheidungen treffen.

Pflanzenschutzeinsätze optimieren und Abdrift vermeiden

Der Erfolg einer Pflanzenschutzbehandlung hängt von vielen Faktoren ab. Mit der Sencrop-Station, wie z.B. dem Leafcrop, können Sie sich auf präzise und zuverlässige Wetterdaten direkt von Ihren Anbauflächen verlassen. Die Vorteile? Höhere Effizienz, optimierte Arbeitsabläufe und Einsparungen bei den Betriebsmitteln. Diese Faktoren sollten Sie immer im Blick behalten:

Luftfeuchtigkeit: unerlässlich bei Produkten mit systemischer Wirkung
Temperatur: beeinflusst die Aufnahmefähigkeit der Kulturen
Blattnässe: für die Bestimmung des richtigen Behandlungszeitpunkts
Windgeschwindigkeit: reduziert das Abdrift-Risiko

Warnsysteme und Entscheidungshilfen

Der richtige Zeitpunkt ist ausschlaggebend für den Schutz und die gesunde Entwicklung Ihrer Obstplantagen.

Damit Sie intelligente Entscheidungen treffen können, stellt Sencrop Ihnen ein Warnsystem zur Verfügung. Sie werden in Echtzeit benachrichtigt, sobald die von Ihnen festgelegten

Wetterparameter sich verändern oder einen bestimmten Wert überschreiten. So erhalten Sie beispielsweise Frostwarnungen oder Meldungen zum geeigneten Aussaat-Zeitpunkt, wahlweise per:

Telefonischer Alarm
SMS
E-Mail

Krankheitsprognosemodelle

Mit Sencrop verbinden Sie Ihre Wetterdaten direkt mit speziellen Kranheitsprognosemodellen für die Baumpflege und verfügen damit über alle Elemente, um intelligente Entscheidungen treffen zu können:

rimpro-oad-logo
Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten im Obst- und Weinbau
vitimeteo-oad-logo
Instrument zur Modellierung von Krankheits- und Schädlingsrisiken.

Alle Partner anzeigen

26,63

%

von alles Sencrop-Baumpflegern

haben ihre Sencrop-App bereits mit einem Krankheitsprognosemodell verbunden.

-19

%

Ertragsrückgang

bei der Pfirsich- und Nektarinenernte in Europa im Jahr 2020 gegenüber der Ernte 2019, hervorgerufen durch Frühjahrsfröste. Mit Sencrop erhalten Sie frühzeitig Frostwarnungen, durch die Sie schnell handeln und Ertragsverluste vermeiden können.

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN!

Ich nutze die Sencrop-App für Frostwarnungen,

zur Organisation meiner Arbeit und zur Krankheits- und Schädlingsbekämpfung. Durch die Krankheitsprognosemodelle weiß ich immer, wann ein Risiko für meine Kulturen besteht.

Emmanuel Dalle

Obstanbauer - Äpfel und Birnen (Frankreich)

Quote start
Quote stop

Verbinden Sie sich mit Agrarwetterstationen in Ihrer Nähe

Entdecken Sie die Stationen oder Netzwerke in Ihrer Nähe! Die Sencrop-Wetterstationen decken ganz Europa ab.

Testen Sie Sencrop jetzt kostenlos

14 Tage kostenlos testen

Zugang zu lokalen Wetterdaten für Ihre Anbauflächen

Keinerlei Hardware-Installation

Jederzeit kündbar